Sommerzeit im Rheingau

Sommer im Rheingau. Alles ist grün, die Menschen zieht es nach draussen. Weinwanderungen, Weinprobierstände, Fahrradtouren entlang des Rheins oder Bootsausflüge sind jetzt angesagt. Spargel und Erdbeeren werden angeboten, die ersten Kirschen reifen an den Bäumen rund um Wiesbaden oder drüben, auf der „eebsch Seid“, der sonnigen Pfalz. Auf den Wiesen am Rhein, dem wasserreichsten Nordseezufluss und der verkehrsreichsten Wasserstrasse der Welt!,  werden am Feierabend oder an den Wochenendenden die Sonnenstrahlen ausgekostet. Ein kühles Bad im Fluss an eine der seichteren und oft sandigen Stellen zwischen den Buhnen (Steinwehre, die sich in den Fluss hinaus ziehen und den Lauf des Wassers regulieren sollen) schafft Abkühlung von aussen. Für die innere Kühle sorgen frische Weissweine, die man an den zahlreichen Weinprobierständen oder in den Gaststuben der Strausswirtschaften, Gutsschänken und Restaurants erhält.

Angler tunken ihre Köderwürmer ins Wasser, Gänse führen ihre Nachkömmlinge spazieren, Kinder und Hunde toben am Ufer entlang, Wassersportler aller Art tummeln sich auf dem Strom, dem vielbesungenen Vater Rhein.

In den kleinen Orten entlang der B42 kann man viel erleben. Kulturell und nicht nur zum Thema Wein. Literarische Spaziergänge werden ebenso angeboten wie Live-Musik und vieles mehr. Man geht neue Wege im Rheingau und die Gäste gehen sie gerne mit. Einige gute Beispiele dafür sind das  kleine Weingut werk2 in Geisenheim –https://www.werk2weine.de oder das Weingut Laquai in Lorch,  http://weingut-laquai.de. Krimilesungen im Weingut, Englischkurse zwischen Weinfässern; neu und ungewöhnlich, aber auch klassisch und trotzdem frisch präsentieren sich die vielfältigen Angebote der Weingüter im Rheingau.

Und an einigen Tagen im Frühsommer liegt ein merkwürdiges, tiefes Wummern und Brummen über den Gassen von Rüdesheim: zu einem der grössten Harley-Davidson-Treffen Europas finden sich alljährlich zahlreiche Fahrer und Liebhaber dieser und anderer Zweiräder in der kleinen Stadt mit dem grossen Namen ein und feiern ordentlich zu Livemusik verschiedener Bands. Auf mehreren Bühnen geht die Post ab und die Mauern der ehrwürdigen alten Brömserburg erbeben im Sound von Musikanlagen und Auspuffrohren.

Mehr dazu unter

http://www.ruedesheim.de/de/ und unter http://www.magic-bike-ruedesheim.com

Egal, zu welcher Jahreszeit Sie Rüdesheim, den Rheingau oder das Mittelrheintal besuchen, es wird immer etwas zu erleben sein. Und sei es „nur“ die Schönheit dieser einmaligen Kulturlandschaft,

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer, nicht nur im Rheingau!

C85D2522-7136-485E-98C9-C8BE74E38277
Lorch am Rhein – Uferimpressionen
CC790DB8-8302-4998-BDAD-DBC7C0329A2D
Hattenheim – Uferimpressionen
fullsizeoutput_584
Auf dem Rhein – sportliches Vergnügen hinter der Mariannenaue

 

 

 

Urlaub im Rheingau

Unsere Ferienwohnung ist startklar! Nah am Waldrand, in einem absolut ruhigen und kleinen Wohnviertel liegt unser Haus mit der gemütlichen Ferienwohnung unterm Dach.

Ideal für Wanderfreunde bzw. Naturliebhaber und Hundebesitzer. Die Wälder des Taunusgebirges laden zu ausgedehnten Wanderungen ein. Aber auch das Rheintal mit Weinbergen, Burgenromantik, Klöstern und dem schimmernden Flusslauf des Rhein’s ist nicht weit entfernt von Ihrem Urlaubsdomizil!